Auch das noch…

FrauvonWelt sitzt in ihrem rosa Plüschsessel (Ihr habt es so gewollt!) und denkt über den Tod nach. Es ist ja nun mal so, dass wir alle sterblich sein sollen, auch wenn der Beiweis dafür noch aussteht. Nach dem Tod findet eine wie auch immer geartete Nachlassverwaltung statt. Flohmark, Müllhalde oder gierige Verwandtschaft. Egal. Irgendwo wird der ganze Plunder schon landen. Kann einem ja auch egal sein. Versicherungen, Verträge, Telefon wird aufgrund aufzufindender Papierstücke gekündigt, abgemeldet, was auch immer.
Wie aber wird ein virtuelles Leben abgeschlossen? Gut, man kann sich zu Lebzeiten dazu entschließen, sein virtuelles Leben aufzugeben (der Beweis dafür, steht allerdings auch noch aus!). Aber was, wenn man die Äuglein zu macht, bevor in der virtuellen Welt irgendjemand Bescheid weiß? Und wie erfährt es diese Welt? Und was ist mit den ganzen accounts und zugehörigen Passwörter, von denen nur die Besitzerin weiß, dass sie alle in der blauen Kladde im Regal hinter den Ordnern aufgeschrieben sind? Was ist mit dem ganzen Geschredders auf der Festplatte? Da kommt doch niemand dran. Was, wenn ein papierloses Büro plötzlich ohne Betreiber ist?
FrauvonWelt stellt sich all diese Fragen und findet keine Antworten. Darüber wird sie wie immer blöd.

This entry was posted in Blogwelt, Katastrophenwelt and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

17 Responses to Auch das noch…

  1. frauvivaldi says:

    Das sind irgendwie blöde Gedanken für einen Freitagmorgen. Jetzt muss ich darüber nachdenken, obwohl ich so viel zu tun hätte.
    Hätten Sie das nicht auf heute nacht verschieben können? Ich hab den ganzen Samstag Zeit zum Denken.

  2. Pssst! says:

    äh…öhh….ich denke, das thema ist halb so schlimm, gibt es doch überhall spezialisten, die sich den rechner des verblichenen zur brust nehmen und entsprechend ALLES raus kriegen. So, frage beantwortet. die nächste bitte!

  3. frauvonwelt says:

    Diese Gedanken, liebe Frau Vivaldi, hatte ich ja schon am Donnerstag, so blöd können sie also nicht gewesen sein. Gedanken am Donnerstag sind nie blöd. Dennoch tut es mir leid, wenn ich Ihnen den Freitag verblödet habe. Wenn Sie am Samstag eine Antwort gefunden haben, sagen Sie mir bitte bescheid.

    Liebe Frau Pssst, dann müssten ja alle Bestatter in Zukunft auch IT-Spezialisten sein. Ich sehe neue Berufe: IT-Bestatter, PC-Beerdiger, Laptop-Fledderer. Wir haben doch hier in unserem Kreise auch einen bloggenden Bestatter. Vielleicht sollte ich den fragen.

    Herzlich und voller Fragen
    Ihre FraunochvondieserWelt

  4. KonFerenz says:

    Liebe frauvonblöd: ist doch egal!

  5. Maak says:

    darüber habe ich schon vor sehr langer zeit nachgedacht.

    ja wirklich das habe ich.

  6. frauvivaldi says:

    Nein, muss Ihnen nicht leidtun.. schließlich gibt es ja inzwischen einige Mitdenker und ich denk einfach morgen weiter darüber nach.

  7. frauvonwelt says:

    Egal? Stellen Sie sich vor, lieber Herr KonFerenz, ich hätte ein rein online verwaltetes Millionenkonto in der Schweiz, dass ich nach meinem Ableben mittellosen Musikern zukommen lassen möchte, aber keiner weiß es. Da sagen Sie, es sei egal? Hm… schon wieder was zum Nachdenken.

    Sie sind aber nicht blöd drüber geworden, werter Herr Maak, oder?

    Sehr gut, liebe Frau V., stecken Sie ruhig die ganze Welt mit dieser Frage an. Ich finde auch, da muss endlich eine Lösung her.

    Herzlich und Fragezeichen in den Augen
    Ihre FrauvonWelt

  8. KonFerenz says:

    Liebe FrauVonSchweiz, dies würde meine Einstellung zu Ihren Gedanken natürlich vollkommen ändern, wüsste ich nicht, dass Sie die rosa Scheine Ihrer Milliönchen als plüschige Aufpolsterung Ihres Sessels verwendet haben.

  9. Maak says:

    @frauvonwelt: nun ja… nicht blöd “geworden”. das steckte schon vorher in mir.

    aber zum thema habe ich dies gefunden. immerhin eine antwort. vielleicht hilft’s ja. ;-)

  10. frauvonwelt says:

    Hach, warum Männer mich aber auch immer so leicht durchschauen, werter Herr KonFerenz. Aber der Sessel hat in letzter Zeit ein wenig gelitten, könnten Sie vielleicht…

    Damit, werter Herr Maak, wären ja dann alle Fragen beantwortet, und ich kann endlich wieder beruhigt schlafen.

    Herzlich und Mikrotraumchip aktivierend
    Ihre FrauvonWelt

  11. Darüber habe ich mir auch mal den Kopf zerbrochen. Im Blog würde sicher jemand informieren und ausserdem hätten 2 meiner Freunde ein Recht als Gastautoren. Aber was wird aus flickr, Facebook, last.fm und allen anderen Accounts? Was wird aus meinem Männerordner? Und erst alle Mails von den Lieblingsmännern? Will ich wirklich, dass meine Verwandten die lesen können? Würde sie das überhaupt? Ich hatte bisher nur schriftlich geregelt, was aus meinem Hund wird, aber so wie’s aussieht, stirbt er tatsächlich vor mir…

    Nein, das ist kein Thema für einen Sonntag in der Hängematte!

  12. Stockfisch says:

    Die Blogpause war sensationell kurz hm?

  13. frauvonwelt says:

    Sie haben einen Männerordner, liebe Frau Chnübli? Verleihen Sie den?

    Blogpause, lieber Herr Stockfisch? Wer hat hier Blogpause gemacht? Ich sah irgendwann Unmengen an Schampus und leckere Steaks auf dem Grill, da konnte ich doch nicht pausieren.

    Herzlich und neugierig
    Ihre FrauvonWelt

  14. Sie wären erstaunt, wen Sie da alles drin finden könnten :)

  15. Männerordner, Steaks, Sessel reparierende, gut aussehende, Coca-cola werbetragende… seufz… hier bleib ich noch ein wenig… trotz des eigentlichen Themas… ist doch wurst… ist Georg auch da?
    Seufzend und sinnierend Glückswürste knabbernd,
    f.c.

  16. frauvonwelt says:

    Ich glaubs Ihnen aufs Wort, liebe Lady Chnübli. Ist George auch drin? Ich frag nur für Lady Cinderella, die will wissen, wo George ist.

    Was war denn das eigentliche Thema, liebe Lady Cinderella? Geht es hier nicht immer nur um George? Alles hier dient doch einzig und allein seiner Lobpreisung. Allein – wie kriegen wir ihn aus Frau Chnüblers Ordner wieder raus?

    Herzlich und ein wenig ratlos
    Ihre FrauvonWelt

  17. George Clooney? Den übertrifft sowieso nichts, auch wenn die Damen von Sex and the City ihn durch Russel Crowe ersetzt haben: http://www.youtube.com/watch?v=IHBHIrwEJ1k&feature=channel_page (ab 4:44).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>