Beautiful nackte Männer

Es gibt nur wenige Männer, die sich öffentlich ausziehen. Mal von denen abgesehen, die eh keiner sehen will. Durch Zufall (jaha!) ist FrauvonWelt über dieses Exemplar gestolpert und hat zuerst noch gedacht: Ich muss vielleicht mehr U-Bahn fahren.

[youtube 8Y7WDWP8WMs&hl=en]

Das Problem, das aber offensichtlich auch Männer haben: Es ist immer einer besser, sieht besser aus, hat mehr Volumen auf der Brust, hat die bessere Frisur, kann mehr trinken, hat die schöneren Schuhe. Das musste also auch James Blunt erfahren:

[youtube R0UT2MpdWnc&hl=en]

Welch ein Glück für FrauvonWelt, denn Wiesbaden hat gar keine U-Bahn.

This entry was posted in Männerwelt and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

32 Responses to Beautiful nackte Männer

  1. Ecki says:

    So, ich guck mich jetzt mal eben so an… Moment …. ja doch geht. Aber ich ziehe mich nicht aus in einer U-Bahn! auch nicht in Wiesbaden wo es keine gibt lol

  2. Wir Männer haben auch Gefühle und sind nicht nur Lustobjekte.

    Wollte Herr MiM einfach mal gesagt haben…

  3. sofastar says:

    Tja, aber was nützen Volumen, Frisur und Schuhwerk, wenn die Stimme, also wenn die Stimme… Sie wissen Bescheid!

  4. Erdge Schoss says:

    Mit Wein, liebe FrauvonWelt, wäre ihm das
    wahrscheinlich nicht passiert.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  5. Ich hatte neulich das zweifelhafte Vergnügen, bei einem nachmittäglichen Besuch eines lokalen Beachclubs einen nackten, und ich meinde splitterfaserpudelnackten, Briten beobachten zu müssen. Nicht schön das. Egal, wie der Körperbau sein mag.

  6. Melly says:

    Und auf den Text achtet mal wieder keiner :mrgreen: sooooo hübsch war der gute aber jetzt auch nicht beste Frau von Welt?

  7. Michi says:

    Ohne meinen Nachtisch kommentier ich hier garnix.

  8. Westpfalz-Johnny says:

    Diesen Blunt, liebe FrauvonWelt, sollte man mitsamt seiner grauenhaften Musik geradewegs auf den Mond befördern.

  9. Sabine says:

    Und der Mond ist noch viel zu nah dran. Das weinerliche Gejaule von Herrn Blunt wird man wohl selbst bei einer Entfernung von 384401 km hören.
    Auch Solingen hat keine U-Bahn! Die SWS seien zum ersten Mal gelobt!

  10. Indication says:

    Ich würde beide vom finalen Sprung retten. Wo findet man schon einen Mann der so ordentlich seine Hosentaschen ausleert und dann noch mit so viel Gefühl in einem annehmbaren Körper? Mal ehrlich. Wär’ doch schade drum…

  11. frauvonwelt says:

    Dabei hatte ich, werter Herr Ecki, gerade schon angefangen zu buddeln. Schade.

    Sie, werter Herr MiM, sind so ziemlich der einzige Mann, dem ich diese Worte glauben würde, wenn Sie sie denn ernst meinten.

    Das, werter Herr Sofastar, funktioniert doch bei den Mädels auch ohne Stimme.

    Gewiss, lieber Herr Schoss, wäre er dann schon vor dem ersten Ton über die Klippe gesprungen.

    Lokaler Beachclub, liebe Frau Weltwissen? Ohne mich? Wo Sie überall zu finden sind. Sagenhaft.

    Spitze, liebe Frau Weltwissen, da kann einem der arme James ja fast leid tun. Aber nur fast.

    Text, liebe Melly? War der auch dabei? Und wer ist schon sooooooooo hübsch?

    Oh, oh, jetzt wird er bockig. Mein lieber Herr Michi, wer nicht kommentiert, muss singen.

    Dann singt der da, lieber Westpfalz-Johnny, jede Nacht. Oh Graus, oh Elend. Da setzen wir doch lieber Herrn Michi da oben hin.

    Herzlichst tirilierend
    Ihre FrauvonWelt

  12. frauvonwelt says:

    Liebe Sabine, er muss nicht auf den Mond. Frau Indication will ihn haben. Kann Sie, oder erheben Sie Ansprüche, oder sonst irgendwer hier?

    Aber beide, liebe Frau Indication, kriegen Sie nicht. Den James können Sie haben. Den anderen… hm… was machen wir mit dem?

    Herzlich und überlegend
    Ihre FrauvonWelt

  13. Herr Olsen says:

    James Blunt ist ein begnadeter Musiker und hat eine der ausdrucksstärksten Stimmen der Welt.
    OK. Er beherrscht nur einen Ausdruck aber den in Perfektion.
    Und deshalb werde ich jetz auf meinem 9 stündigen Weg ins Zentralmassiv nur und ausschließlich JB hören.
    Und heute Abend gibt’s dann hoffentlich einen lecker Beaujolais.
    Prost!

  14. frauvonwelt says:

    Ausziehen, Herr Olsen, sofort ausziehen!

  15. Sabine says:

    Du wirst nach 9 Stunden JB Ohrenkrebs haben! Dagegen sind wir nicht versichert, also lass das bitte.

  16. Sabine says:

    Verehrte Frau von Welt, ich zahl Frau Indication auch gerne Geld dafür, nur bitte bitte, er soll nicht mehr singen. Zumindest nicht in der Öffentlichkeit!

  17. MC Winkel says:

    Wo wir gerade bei “nackt” sind: Kennt Frau da Costa mein Badevideo? :)

  18. Michi says:

    Gut. Ich melde mich dann schon mal für die nächsten Wochen ab. Empfehle dringend, nachts die Ohren offen zu halten. Die Augen lieber nicht.

    Wird ein gewisser REMsong dazu als passend empfunden? Oder besser Herr Henley? Auch Herr Cohns Mutter soll schon da oben sitzen, singt er wiederum. Hach was bin ich aufgeregt.

  19. Indication says:

    Gern nehme ich auch ein paar Moneten dafür, Frau Sabine. Aber bitte Scheine, kein Hartgeld, damit die Hosentaschen nicht allzu gewichtig werden. Singen wird er dann auch sowieso nur noch für mich – und mit dem Ausziehen für Andere ist natürlich ebenfalls Schluss.

  20. Melly says:

    ich würde Hartgeld empfehlen – ausschließlich und sehr viel… dann werden die Taschen schön schwer und mit dem Ausziehen geht es dann wie von allein, da die Hose rutscht ;-)

  21. Sabine says:

    Ich werde die Sparkuh meines Sohnes plündern, da müsste genügend Kleingeld drin sein. Und für diesen guten Zweck, sollte er es auch gerne geben ;-)

  22. Johanna says:

    Morgen fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit und nicht mit der U-Bahn!

  23. Wann, gnä’ Frau, gehen wir zwei gemeinsam in den lokalen Beachclub und gucken nackte Männer?

    Monate vor November bevorzugt.

    Wartend,
    Welt des Wissens

  24. frauvonwelt says:

    Ich glaube, liebe Sabine, Geld ist nicht nötig. Frau Indication ist schwer angetan von Herrn Blunt. Aber ich fürchte, der werte Herr Olsen auch.

    Nein, werter Herr Winkelsen, Sie kennt es noch nicht. Sie meinen, Sie sollte es kennen lernen?

    Und, werter Herr Michi? Sind Sie schon oben? Ich kann Sie gar nicht sehen. Winken Sie doch mal oder fangen Sie endlich an zu singen. Ich lausche.

    Endlich, eine Frau der Tat, unbestechlich auch noch. Werte Frau Indication, ich in beeindruckt.

    Liebe Melly, eine solche Phantasie in Ihrem Alter sollte nicht sein. Sich für Geld ausziehen ist das Eine, aber sich vom Geld ausziehen lassen – nee, nee.

    Machen Sie schnell, liebe Sabine, bevor Herr Olsen die Tat entdeckt. Ich fürchte, Finn wird wie so oft seinem Vater nacheifern, also sollte auch er sie nicht entdecken. Sie haben es aber auch nicht leicht.

    Herzlichst
    Ihre FrauvonWelt

  25. frauvonwelt says:

    Sehr gute Idee, liebe Johanna, denn ich glaube, morgen wird die U-Bahn voll sein.

    Äh, liebe Frau Weltwissen, ich glaube, ich fürchte, da kann ich nicht.

    Herzlichst und flüchtig
    Ihre FrauvonWelt

  26. Sabine says:

    Da sprechen Sie ein wahres Wort gelassen aus, liebe FrauvonWelt! Vielen Dank für Ihr Mitgefühl, dafür schliesse ich Sie in mein Nachtgebet ein, auf das es Ihnen besser ergehen möge!

    Mit beautifulen Grüßen,

    Ihre Sabine

  27. Durchsichtig, Gnä’ Frau: Sie sind ein Hasenfuss!

    Das Badevideo von Herrn Winkelsen guckelnd:
    WeltdesWissens

  28. Herbert says:

    Seid doch froh wenn es ein paar wildfremdefür Euch Ladys ausziehen.

    Na denne viel Spaß Ihr Ladys…. lach…

    die Frauen von heute… nackte Männer in der U-Bahn….

    Ihr lieben Frauen wollt uns nackte Männer doch nicht zu Objekten
    abstempeln…. hahaha…
    dann wunderschöne Frauenträume. Mfg.: Herbert

  29. Herbert says:

    Nun liebe FrauvonWelt,

    man(n) hört garnichts mehr mehr da waren die Augen wiedermal größer
    als der Hunger…

    da kann ich mich ja ohne Gefahr sogar kostenlos als Nacktkellner, Nacktmodel usw…
    bei Ihnen bewerben…. lach… und Sie können all Ihre Freundinnen
    dazu einladen…. oder eine öffentichen Frauenabend planen,
    bei dem Sie mich dann splitterfasernackt rausjagen können…
    oder ölen Sie schon Ihre Stimme, fürs : “ausziehn, ausziehn…”

    ein wunderschönes Leben, wilde Lady und viel Spaß und Freude mit
    Ihrer Webseite…. und nicht gleichein Frauenabend planen…
    sonst stehe ich noch ohne Hemd und Höschen dar….

    Mfg.: Herbert

  30. Jutta says:

    Juchuuu!!!Nackte Männer, na endlich!!!Wurde aber auch Zeit, hoffentlich ziehen sich jetzt mehr Männer aus- und die Frauen sich wieder an!Wäre doch mehr als angemessen, wenn uns mal die Jungs in den Medien als Sexobjekt ablösen würden, oder?

  31. Herbert says:

    Na ablösen müssen wir Euch Ladys ja nicht, Ihr seid doch viel schöner….
    aber ab und zu können wir nackten Männer auch mal zu Frauenfunparty oder Ladysnight beitragen….
    Na dann eine schöne Zeit lady Jutta….

    Mfg.: Herbert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>