Do it again, Britney!

FrauvonWelt sitzt in ihrem rosa Plüschsessel und schaut sich das neue Video von Britney an. Man kommt ja irgendwie dieser Tage nicht daran vorbei. FrauvonWelt ist nie ein Fan von Britney gewesen. (FrauvonWelt ist noch nie Fan von irgendwem gewesen.) Miss Spears hat sie überhaupt erst wirklich wahrgenommen als die Skandale anfingen. Da war Britney ja nun auch wirklich nicht zu überlesen. Und alles was zu dieser Lady zu sagen war, ist auch bereits gesagt worden.
Aber eins muss FrauvonWelt doch loswerden: Wie diese Britney diesen Typ da vom Bett kickt, das kommt von Herzen. Respekt, Miss Spears. Das war ihre erste Tat, bei der ich sagen würde: Do it again!

This entry was posted in Alltagswelt, Männerwelt and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to Do it again, Britney!

  1. Michi says:

    Sie hat abgenommen. Offensichtlich.

  2. KonFerenz says:

    Wer, liebste Frau von Welt, ist denn diese Frau Spiers?!

  3. Ich wusste doch, dass diese Frau total bescheuert ist. Wer schmeißt denn bitte so einen schnuckeligen Typen aus dem Bett!!!!

  4. Johanna says:

    Sie hat nicht nur abgenommen, sie kann sich zwischenzeitlich wohl auhc noch weniger Klamotten leisten als zuvor…

  5. Sabine says:

    Da ich mir dieses Video gerne ersparen möchte (ich bitte um Verständnis), muss ich doch jetzt mal fragen: Kickt sie ihn rein, oder raus?

  6. Herr Olsen says:

    Kick me baby one more time! *flöt*

  7. Herr Schmidt says:

    Ich dachte Sie seien Fan von mir, liebe Frau von Welt…

  8. MC Winkel says:

    Vor allen Dingen: WAS für tolle Extensions!

  9. Westpfalz-Johnny says:

    Aber ein Fan von Herrn Schoss sind Sie schon, liebe FrauvonWelt.

  10. Die DiVa says:

    Werte Herren Michi und Winkel, Die hat nicht abgenommen und tolle Extensions hat die auch nicht, die hat a.)Photofigurshop und b) Photohaarshop. Aber mein Kilo Koks für die Gutste ist unterwegs, und wenn das mal da ist wollen wir ja mal sehen wir schnell Sie, liebe Frau FrauvonWelt wieder zu Ihren Skandalen kommen!
    Herzlichst Ihre Koksverschickerin Frau DiVa

  11. Ach, die lebt noch?! Will diese Dame sich nicht gerade von Guy Richie scheiden lassen oder ist das eine ander Baustelle?

  12. frauvonwelt says:

    Wo Sie wieder hingucken, werter Herr Michi, genau da hab ich auch hingeguckt.

    Mann weiß das nicht so genau, werter Herr Konferenz. Vielleicht ein Traum, vielleicht ein Alptraum.

    Schnucklig sein, liebe Frau Ährenwort, ist nicht immer alles. Aber in diesem Fall finde ich Ihre Frage berechtigt.

    Den Kleiderschrank, liebe Johanna, den hätte ich gern. Jetzt, wo sie ihn offensichtlich nicht mehr braucht, sollte ich vielleicht mal nachfragen.

    Raus natürlich, liebe Sabine. Der Song soll doch eine Hymne für die Mädels von heute sein. Vielleicht warnen Sie Ihren Womanizer von morgen schon einmal vor.

    Sie meinten aber jetzt nicht mich, lieber Herr Olsen, oder?

    Ich, lieber Herr Schmidt, finde Sie superspitzenklasse und intergalaktischmegageil, aber mit Fantum hat das nichts zu tun.

    Genau darüber, werter Herr Winkelsen, habe ich auch schon nachgedacht. Ich meine, bei mir. Aber ich müsste mir die Haare erst abschneiden. Man trägt ja heute nichts mehr echt.

    Herrn Schoss, lieber Herr Westpfalz-Johnny? Wer ist das bitte?

    Das, liebe Lady DiVa, beruhigt doch sehr. Ihr Zweitbusiness hingegen beunruhigt. Wenn es dann wieder so weit ist, dann sag ich aber, wer es wahr.

    Die beiden Ladies, die Sie, liebe Lady Wombat, da durcheinander wirbeln, stecken doch eh unter einer Decke. Von daher ist das eigentlich schnurz, wer sich von wem scheiden lässt. Das Ergebnis ist immer dasselbe.

    Herzlich und Termin beim Frisör machend
    Ihre FrauvonWelt

  13. Herr Olsen says:

    Nein, liebe FrauvonWelt, ich meinte nicht dich.
    Ich hab nur so vor mich hingesungen.
    Die Mädels von heute sollen also die Männer aus den Betten treten.
    Das ist doch mal ne Message.
    Wenn das Schule macht stirbt die Menschheit aber sowas von aus.

  14. Kaal says:

    Nach wie vor nur ohne Ton erträglich.

  15. Sabine says:

    Ach, liebe FrauvonWelt, was jetzt noch heute ist, ist morgen doch schon gestern. Und wir er bereits festgestellt hat: “Mädchen sind doof!”. Vor allem die, die keinen Pillermann haben. Was gibt es da noch zu warnen ;-)

  16. unter einer decke? ich dachte, die beiden damen liebäugeln nur mit der zunge, aber ohne decke und ein und demselben mann. verrückte welt…

  17. Stockfisch says:

    Das arme Kind hat ja nicht mal mehr Geld für Klamotten.

  18. Die DiVa says:

    Frau FrauvonWelt, Sie Petze sie, ich sorge doch nur dafür, dass die Galas und Buntes dieser Welt etwas zu schreiben haben. Glauben Sie Madonna und ihr Guy scheiden sich von allein, und wer hat wohl für Zwillinge im Hause Kelly-Family-Jolie-Pitt gesorgt?
    Es grüsst sie klatschreporterisch Ihre DiVa

  19. frauvonwelt says:

    Doch nicht alle, lieber Herr Olsen, nur bestimmte Exemplare, die bewiesenermaßen nicht zur Fortpflanzung taugen. Die gibt’s.

    Sich das Video ohne Ton anzuschauen, werter Herr Kaal, ist auch bescheuert. Wir ersetzen einfach Ton und Figuren, dann hat es Chancen.

    Sie werden mir jetzt eindeutig zu philosophisch, liebe Sabine. “Mädchen ohne Pillermann sind doof.” ist eine gewagte These, aber sie könnte die gesamte Menschheit revolutionieren.

    Wissen wir, liebe Lady wombat, was wir nicht sehen, weil Kameras mal ausnahmsweise ausgeschaltet sind?

    Das, lieber Herr Stockfisch, sollte jetzt aber nicht der Beginn einer Spendenaktion sein, oder?

    Wissen Sie, liebe Lady DiVa etwas, was ich nicht weiß? Unvorstellbar. Haben letztendlich SIE etwas mit den ganzen hollywoodschen Unwägbarkeiten zu tun? Sind Sie Scheidungsgrund und Zwillingsausträger in einem? Lady DiVa, ich fange an Sie zu mögen.

    Herzlich und auf dem Tisch tanzend
    Ihre FrauvonWelt

  20. Pingback: In meinem Kopf « JOHANNA SEZ

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>