Gesucht: Raum in Nürnberg

Der ehrenwerte und überaus großmütige Herr Schmidt hat sich bereit erklärt, sein Bett für FrauvonWelt nach Nürnberg zu tragen. Nun müsste noch ein geeigneter Raum gefunden werden, in dem er das Bett abstellen kann. Ein Schloss, eine Villa, ein Häuschen, eine Herberge, vielleicht ein Stall auf dem Felde? Wer einen Raum in Nürnberg zur Verfügung stellen kann, bitte melden.

Herr Schmidt, bleiben Sie eigentlich vor Ort?

This entry was posted in Reisewelt and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

12 Responses to Gesucht: Raum in Nürnberg

  1. Phil says:

    Ich denke schon. So zum Rückenkraulen und so … ;-)

  2. Sabine says:

    Vielleicht könnten Sie ja mal den Parkster fragen, der lebt doch in Nürnberg…!
    Ich persönlich kenne nur den Hauptbahnhof, die BMW Niederlassung in Fischbach und das Playmobil-Land dort und ich möchte behaupten, dass Sie in keinem der drei Lokalitäten Ihr Bett abstellen wollen.

  3. frauvonwelt says:

    Sie auch, werter Herr Phil?
    Jetzt bin ich aber überrascht.

    Liebe Sabine,
    aber ich kenne doch den Herrn Parkster gar nicht. Ich kann doch nicht einen wildfremden Menschen um ein Bett bitten. Und stellen Sie sich mal vor, er ist genauso großmütig wie Herr Schmidt und bietet mir sein Bett an. Was mache ich dann mit Herrn Schmidt? Liebe Sabine, das gibt Kuddelmuddel, wenn Sie verstehen, was ich meine.
    Den Hauptbahnhof kenne ich auch, der ist mir zu ungemütlich, BMW auch, aber im Playmobil-Land gibt es bestimmt eine Ritterburg, in der ich nächtigen könnt, das wär’s. Danke für den Tipp.

    Herzlichst
    Ihre FrauvonWelt

  4. Herr Schmidt says:

    Ich lasse mein Bett nur höchst selten alleine, liebe Frau von Welt.

  5. Sabine says:

    Liebste Frau von Welt, was sind Sie denn bereit für die zwei Übernachtungen auszugeben? Da wäre der Höfener Garten Landgasthof für 238,- € inkl. Frühstück, oder das Autobahnmotel Nürnberg-Feucht Ost für 122,- € + 12,- € Frühstück, oder aber Erlangen: Das rote Ross 131,- € + 18 € Frühstück. Die Preise verstehen sich für zwei Übernachtungen!

    PS: Bitte halten Sie Ihre Ballerinas unter Verschluss, ich melde mich heute diesbezüglich noch bei Ihnen.

    Herzlichster,
    Ihre Sabine von der Olsenbande

  6. Erdge Schoss says:

    Wären wir damals nicht so lässig gewesen mit Haben und Soll, liebe FrauvonWelt, dann gäbe es es immer noch: mein Nürnberger Hotel, das Hanebüchen. Gut, es war nur ein Stundenhotel, doch was spielt das schon für eine Rolle?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  7. schneck06 says:

    hatte überlegt, ob das oben bei der uschi was für sie wäre, liebe frau frauvonwelt. ist aber schon gebucht. übrigens, vielleicht bin da auch gerade in nürnberg, dann könnte wir beiden bratwürste essen gehen. wär das was?

  8. MC Winkel says:

    Ich könnte einen Schwippschwager von mir fragen. Der lebt in Nürnberg.
    Es gibt nur einen Haken.

  9. frauvonwelt says:

    Liebe Sabine,
    das sieht so schlecht nicht aus. Besten Dank für die vielen Tipps.

    In dem Fall, lieber Herr Schoss,
    bin ich fast froh, dass Sie so nachlässig waren und ich heute nicht im Hanebüchen absteigen muss.

    Lieber Herr Schneck,
    Bratwurst essen mit Ihnen? Das machen wir, unbedingt.

    Lieber Herr Winkelsen,
    lassen Sie mich raten: Der Haken ist blond und bissig?

    Herzlich und danke
    Ihre FrauvonWelt

  10. Westpfalz-Johnny says:

    Ich war noch nie in Nürnberg. Ist es schön dort?

  11. frauvonwelt says:

    Lieber Herr Westpfalz-Johnny,
    Nürnberg ist ein ganz formidables Städtchen mit ganz vielen Schuhgeschäften. Ich könnte dort regelmäßig drei Wochen Urlaub machen. Dann wüsste ich allerdings nicht mehr, wovon ich die restlichen Wochen des Jahres leben sollt.

    Herzlich
    Ihre FrauvonWelt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>