Neue Welt

Es ist vollbracht. FrauvonWelt ist angekommen. Nie zuvor hatte sie das Gefühl, absolut am richtigen Platz zu sein. Nun sitzt sie da in ihrem rosa Plüschsessel, futtert Schokolade und ist selig. Ab und zu rauschen mal ein paar panikgeschüttelte Gestalten durch ihr neues Schlafzimmer, aber das ist halt so in diesem Gebäude, in dem sie jetzt wohnt. Ja, sie wohnt nicht mehr allein. Da gibt es noch einige andere Mitbewohner. FrauvonWelt hat sie noch nicht alle kennen gelernt, nur die Gastgeberin und den Türsteher. Dem Türsteher hat sie ihr altes Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spiel geschenkt, sonst hätte er sie wahrscheinlich erschossen. Hat die Gastgeberin gesagt. Sonst war die Begrüßung sehr herzlich. Die fünfundsechzig Umzugswagen stehen zwar noch vor der Tür, aber vielleicht packt FrauvonWelt die auch gar nicht mehr aus. Sie will ja ihr Leben ändern, da muss man auch mal loslassen können. Das hat immer FrauvonWelts Mama gesagt. Kind, Du musst auch mal was wegschmeißen, dann hast Du Platz für Neues. Vielleicht ist das jetzt der richtige Zeitpunkt. FrauvonWelt denkt morgen darüber nach. Heute nicht mehr. Heute genießt sie die neu gewonnene Aussicht: Schokoladenberge. Teilweise vergammelte Erdbeerschokolade zwar, aber egal. Auch Schweizer Qualitätsschokolade liegt in Reichweite. Aber das Wichtigste: keine Panik mehr. Der Weltuntergang ist hier kein Thema mehr, es gibt ja den roten Knopf.

Noch muss der Ort ihrer Bestimmung leider geheim gehalten werden. Nach dem anstrengenden Tag braucht FrauvonWelt ihre Ruhe. Absolute Ruhe.

This entry was posted in neue Welt and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

9 Responses to Neue Welt

  1. corax says:

    Werte FrauvonWelt,

    pssst Sound of Silence.

    *leise ab*

  2. frauvivaldi says:

    Normalerweise wäre jetzt Brot und Salz fällig. In Ihrem Fall weiche ich aus auf eine große Packung Pralinen von Pierre Marcolini.
    Nein, ich bitte Sie! Natürlich war das nötig!

  3. juf says:

    Wie sind Sie denn in Ihr neues Domizil gereist? Haben die Möbelpacker Sie auf dem Plüschsessel thronend transportiert? Wie Majestix?

  4. Johanna says:

    Liebe FrauvonWelt, ich glaube Sie wollen den Ort geheim halten, damit sie ganze Schokolade für sich behalten können.

  5. ja, doch, ist echt schön geworden, da wo sie jetzt sind.

  6. Sabine says:

    Hmmmm, das habe ich wohl von meiner Schreibseligkeit. Bei mir stehen keine Möbelwagen vor der Tür, obwohl Sie das ja eigentlich mal angekündigt haben. Es kann natürlich auch daran liegen dass es bei uns nur Toblerone, Raffaello und Ü-Ei Schokolade gibt.
    Aber Hauptsache Sie fühlen sich wohl und sind glücklich!

    Mit traurigen Grüßen,
    Sabine

  7. Michi says:

    Herr juf. Wenn es die Träger von Majestix gewesen wären, dann hätte unsere FrauvonWelt nun eine Riesenbeule an der Stirn.

  8. frauvonwelt says:

    Werter Herr Corax, Sie meinten nicht etwa diese beiden Herren hier:
    [youtube gVGbN50ZPYM&hl=en]
    Die stellt man am besten ganz, ganz leise.

    Oh, vielen Dank, Frau Vivaldi, wie aufmerksam. Ich werde sehen, ob auf den Schokoladenbergen noch Platz ist für Ihr hübsches Präsent, vielleicht werde ich es aber auch gleich auffuttern.

    Möbelpacker, werter Herr Juf? Ich bin eine Frau der Tat, ich mach alles alleine. Auch die fünfundsiebzig Umzugswagen waren kein Problem. Wo waren Sie eigentlich?

    Genau so ist es, liebe Johanna. Alles meins.

    Find ich auch, liebe Frau Wombat, kommen Sie mich doch mal besuchen.

    Tja, liebe Sabine, ich muss zugeben, es liegt ein wenig an Ihren Schokoladenvorräten, die lassen wirklich zu wünschen übrig, aber der Hauptgrund für mein Fernbleiben ist Ihr Hausmeister, der ist mir schon ein bisschen suspekt.

    Herzlich und schokoverwöhnt
    Ihre FrauvonWelt

    PS: Herr Michi, dann hätten wir doch wieder was zu verklagen. Und Beulen am Kopf bin ich schließlich gewohnt.

  9. Michi says:

    Ach ja. Und war da nicht noch später ein Apfelbaum?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>