Portugiesische Wellen

FrauvonWelt sitzt in ihrem rosa Plüschsessel und betrachtet die Fotos so lange bis sie die Kaffeetasse umkippt.


Mist.

This entry was posted in Reisewelt and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

12 Responses to Portugiesische Wellen

  1. frauvivaldi says:

    Ja. Fernweh ist ein Arschloch.

  2. DeserTStorM says:

    Och wie schön. Da wär ich jetzt auch gern :-(

  3. An solchen Tagen, liebe FrauvonSehnsucht, sollten Sie in Muscheln und Meerwasser baden und ein lustiges Buch lesen:
    http://www.amazon.de/Helden-wie-wir-Thomas-Brussig/dp/3596133319
    Herzlich sehnsüchtig und das mache ich jetzt auch,
    f.c.

  4. Johanna says:

    Ach ja, ich denke auch ganz wehmütig an meine drei Tage verregneten Allgäu-Urlaub zurück… Herzlich und neidisch, Ihr Fräulein Johanna

  5. Stockfisch says:

    Ohh diese lecker Fische. Haben sie denn geschmeckt?
    Ich musste ja wärend meines Urlaubes 2 Wochen darauf warten und erst nach Flensburg fahren.
    Beneidenswert.

  6. Pssst! says:

    *seufz*

    also, das bisschen, was ich selbst letztes jahr in diesem land sehen durfte, fand ich wunderschön! sah irgendwie genauso aus. oder so ähnlich. nee, eigentlich total anders, obwohl es das selbe land war!

    da muss ich jetzt mal drüber nachdenken!? *grübel*

  7. Erdge Schoss says:

    Das, liebe FrauvonWelt,

    ist weder Mittelmeer noch Nordsee oder Ostsee …

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  8. Kaal says:

    Zum surfen ein wenig klein, hochgeschätzte FrauvonWelt, aber zum Glück surfen Sie ja nicht.

  9. haeschen says:

    Hach was kann so ein bissel Wasser doch schön sein. Immer wieder gern genommen …

  10. Westpfalz-Johnny says:

    Sehr schön, liebe FrauvonWelt.

  11. M.i.M. says:

    Algarve… traumhaft schön.

  12. Chikatze says:

    oh ja… da wär ich jetzt auch gern! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>