Rosa Faden

FrauvonWelt steht in Ihrer Küche und würde sich gerne in ihren rosa Plüschsessel setzen, aber der ist nicht da. Wo zum Kuckuck ist denn der hängen geblieben? Nebelschwaden der Erinnerung wabern durch das Hirn der FrauvonWelt. Zappadong, Panikraum, Mr. Doorman, Lady wombat, Frau Diva, die Schweiz und Unmengen Schokolade – da gab es eine Geschichte. FrauvonWelt hat jedoch in der Turbulenz der letzten Tagen den rosa Faden verloren. Den Plüschsessel dazu. Also zieht sie jetzt ihre Plüschsesselsuchpuschen

an und macht sich auf die Socken. Wer meint, Auskunft geben zu können über den Verbleib des rosa Plüschsessels, sollte das bitte tun.

This entry was posted in neue Welt and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

21 Responses to Rosa Faden

  1. Erdge Schoss says:

    Oha, liebe FrauvonWelt, ist schon wieder Weihnachten?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  2. Westpfalz-Johnny says:

    Möglicherweise steht der ebenfalls auf dem Acker, direkt neben Ihrem Ferrari, liebe FrauvonWelt. Nettes Socken-Design in British Racing Green.

  3. frauvonwelt says:

    Schon vorbei, lieber Herr Schoss, schon vorbei. Haben Sie etwa keine Geschenke bekommen?

    Sie meinen im Saarland, lieber Herr Westpfalz-Johnny? Der jetzt auch? Hm, möglich wär das. Ich glaube, ich habe die liebe Frau Nühm unterschätzt.

    Herzlich und planlos
    Ihre FrauvonWelt

  4. Thommy says:

    total offtopic:

    Ich liebe das RSS-Herz, dass diese Seite schmückt … sehr schön :)

    Viele liebe Grüße

    Thommy

  5. frauvonwelt says:

    Ja, ich auch. Und wenn ich es mir so recht betrachte, stört eigentlich das Vögelchen daneben. Ich glaube, ich setze das woanders ab. Danke für die Blickrichtung.

  6. Michi says:

    Also ich war es nicht. Wie immer eigentlich. Ich tippe auf Herrn Winkelsen. Hat ihn sicher als Strandkorb umgebaut. Gestehen Sie, Herr Winkelsen.

  7. frauvonwelt says:

    Tippen, Herr Anwalt? Wir spielen doch hier kein Lotto. Ich brauch Fakten. Außerdem hat Herr Winkelsen wie immer ein wassertaugliches Alibi.

  8. So, das beste zum Schluss.

    Liebe Frau von Welt, vielleicht wollte der Plüschsessel einfach nicht mehr. Gezeichnet vom Alter und Abgenutztheit wurde es für ihn vielleicht Zeit, gen Himmel zu schreiten? Aber sehen Sie es so: Bald ist Weihnachten und so eine nette, liebenswerte Vollblutfrau wie sie hat vielleicht einen Neuen, noch schöneren, plüschigeren Plüschsessel verdient? Wissen Sie, ich meine so einen mit ganz großen Ohren, der sogar Ihre Gedanken flüstern hören kann…

    Ansonsten müssen Sie sich mit den Müslistrümpfen begnügen. Aber das tun Sie sicherlich nicht. Dessen bin ich mir sicher.

    Ihnen das Besten wünschend
    little-wombat

  9. sofastar says:

    Sehen Sie mal am Kopf nach, liebe FrauvonWelt. Vielleicht ist es mit den rosa Plüschsesseln ja wie mit den Brillen, die man überall sucht…

  10. Johanna says:

    Kuschlig. Die könnte ich jetzt auch brauchen. Habe ganz kalte Füsse. Viel Glück bei der Suche!

  11. Michi says:

    Ein Indiz. Er brauchte Beruhigung. Nach dem Alexandravorfall.

  12. frauvonwelt says:

    Zum Schluss, liebe Frau Wombat? Sie können doch die Geschichte nicht beenden, bevor sie zu ende ist. Sie möchten nicht mehr an die Sache mit Mr. Doorman erinnert werden, richtig?

    Sie meinen, werter Herr Sofastar, ich habe eine Sessel auf dem Kopf? Ich werde über diesen Unsinn nachdenken, ernsthaft.

    Sie wollen die Dinger haben, liebe Johanna. Sofort. Her mit Ihrer Adresse.

    Wieso, werter Herr Anwalt, ist Plüschsesselentführen denn Beruhigung? Dann auch noch der Umbau zum Strandkorb. Das ist doch Stress.

    Herzlich und suchend
    Ihre FrauvonWelt

  13. Liebe FrauvonWelt, der rosa Plüschsessel steht jetzt bei mir. Der passte so schön zu meinen weißen Plüschsocken, da konnte ich nicht widerstehen.

    Ihre Frau Ährenwort

  14. pssssst… nicht so laut, frau von welt! zum schluss heißt, dass ich gestern abend ihren blog so ziemlich kurz vor dem zu bett gehen besucht habe. und? schon über meine sessel-theorie nachgedacht? könnt ja sein, oder?

    Kaffeeschlürfend
    little-wombat

  15. frauvonwelt says:

    Es scheint, liebe Frau Ährenwort, die ganze Welt ist voller Plüschsessel. Sind Sie sicher, dass es meiner ist, auf dem Ihre Plüschsocken sich nun lümmeln? Ich werde umgehend bei Ihnen vorbei schauen.

    Liebe Frau Wombat, Ihre Theorie habe ich gänzlich verworfen, denn schon die Grundannahmen sind total falsch. Mein Sessel ist weder alt noch abgenutzt. Der ist nämlich genau wie ich. Immer jung, immer taufrisch. Alter gibt es bei uns nicht. Und in den Himmel kommen wir schon gar nicht. Wär ja noch schöner. Da hängen doch nur alte Männer ab. Die wollen dann alle auf meinen Sessel. Nein, nein, nein, liebe Frau Wombat, bitte die nächste Theorie.

    Herzlich und praktisch
    Ihre FrauvonWelt

  16. Tilla Pe says:

    Irgendwie habe ich die Plüschsesselsocken anders in Erinnerung.
    Mehr rosa.
    Hm.

  17. Höre ich leichte Agressivität aus Ihrer Antwort heraus? Nein, sicherlich nicht. Das bilde ich mir nur ein… Für Theorien ist es für mich noch zu früh, diese entwickle ich erst, wenn der erste Stern am Himmel zu sehen ist oder sich der Status *sternhagelvoll* eingestellt hat.

  18. bastiH says:

    ich habe nichts damit zu schaffen.

  19. Michi says:

    Gut. Dann war es der Bürgermeister einer stadtnahen Gemeinde bei Kiel. Die sind dafür bekannt, Stühle im Keller zu verstecken. Das könnte Herrn Winkelsen entlasten.

  20. Die DiVa says:

    FrauvonWelt, FrauvonWelt! Ich sah ihn ich sah ihn wieder! Er raste an meinem rosagrün gestreiften Stadtschloss vorbei und hat lauthals Roy Black Songs geschmettert! Bin natürlich hinterhergelaufen und bei einem kleinen Sit-in, hat er mir erzählt das er Heimweh hat nach seiner FrauvonWelt, aber hier die Liebe seines Lebens gefunden hat (ein weisses Ikeasofa, mit wirklich ausladenen Lehnen) Wir sind nun auf die deutsche Botschaft um für das Sofa eine Arbeitserlaubnis
    als Loungesitzgelegenheit zu organisieren, alles weitere so sagt er würde er klären wenn er denn wieder zurück bei Ihnen ist. Ich habe ihm geraten Sie anzurufen!

  21. frauvonwelt says:

    Ganz recht, liebe Tilla, natürlich sind die rosa, total rosa.

    Aggressiv, liebe Lady Wombat, bin ich nur, wenn man mit die Schokolade weg nimmt.

    Aha, werter Herr Basti, das wird sich noch rausstellen.

    Andere Richtung, werter Herr Michi, der Sessel war doch in der ganz anderen Richtung unterwegs. Seit wann hat denn Kiel einen Bürgermeister?

    Danke, liebe Lady DiVa, nun isser wieder da. Alle beide. Was daraus wird, steht noch in den Sternen, und die kann nur Lady Wombat lesen.

    Herzlich und entrüstet
    Ihre FrauvonWelt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>